WordPress für Einsteiger

Erstellen Sie Ihre Firmen-Website, pflegen Sie im Handumdrehen Ihre aktuellen News & Events und erstellen Sie Beiträge, sowie dynamische Bildergalerien. Sie müssen keine Programmiersprachen lernen oder teure Web-Agenturen damit beauftragen.

WordPress wird als kostenfreies Web-Content-Management-System auch für Einsteiger immer beliebter. Die einfache Bedienung und enorm wachsende Vielfalt an Erweiterungen (Plugins), ermöglicht Ihnen neben der Erstellung von Web-Blogs, auch die Entwicklung professioneller Websites.

Wir erläutern Ihnen in diesem Training alle wichtigen Begrifflichkeiten und Techniken aus der Webwelt und stellen Ihnen gängige und zukunftsweisende Trends vor, die Sie zukünftig auch in Ihren Projekten anwenden können.

Neben Design, Aufbau und Pflege spielt natürlich auch die richtige Vorgehensweise zur Suchmaschinen-Optimierung (SEO) eine tragende Rolle. Denn was bringt Ihnen die schönste Website, wenn sie keiner findet?

Ziel der Schulung:
Nach Absolvierung des WordPress-Kurses werden Sie in der Lage sein, Ihre eigene Webpräsenz für alle gängigen Webbrowser und die unterschiedlichen Endgeräte (DesktopPC, Tablets, Smartphones) zu erstellen. Die Pflege von Inhalten zukünftig selbst zu übernehmen und Ihre Websites für die Suchdienste passend zu optimieren.

Zielgruppe:
Einsteiger / Anfänger, Print-Grafiker, allgemeine Anwender, die Ihre Websites selbst erstellen und pflegen möchten

Empfohlene Voraussetzungen:
sicheres Arbeiten unter Windows oder macOS, allgemeine Internet-Kenntnisse, Grundkenntnisse Internet-Browser

Dauer:
2 Tage à 8 Unterrichtsstunden (jeweils von 9:30 Uhr bis ca. 16:30 Uhr). Eine Unterrichtsstunde entspricht 45 Minuten.

Schulungsinhalte:

Schulungstag 1:

  • Internet Grundlagen
    • Erläuterung der wichtigsten Begrife im Internet
    • Vorstellung aktueller Web-Technologien wie HTML 5, CSS 3, MySQL und PHP für Nicht-Programmierer
    • Aktuelle Trends im Web: hochauflösende Grafiken, Single Page Layouts, Parallax Scrolling
    • Benötigte Programme: FTP-Client, lokale Entwicklungsumgebung
  • WordPress installieren
    • Entwicklungsumgebung mit MAMP oder Xamp einrichten
    • die eigene WordPress Seite aufrufen
    • die WordPress Werkzeugleiste
    • das WordPress Dashboard
    • die WordPress Oberfläche im Überblick
  • Inhalte erstellen
    • der Unterschied zwischen Blog-Einträgen und Seiten
    • einen neuen Blog-Eintrag erstellen
    • Texte formatieren
    • Links erstellen und verwalten
    • Bilder hinzufügen
    • eine Bildergalerie erstellen
    • YouTube Videos einbinden
    • Kategorien und Schlagwörter zuweisen
    • alte Versionen wiederherstellen
    • Inhalte mit Quick-Edit bearbeiten
    • mehrere Beiträge gleichzeitig editieren
    • Beiträge veröffentlichen
  • Seiten anlegen
    • eine einfache Seite erzeugen
    • Seiten-Vorlagen verwenden
    • Seiten-Hierarchien organisieren

Schulungstag 2:

  • Design anpassen
    • Themes auswählen und anwenden
    • die Funktionsfähigkeit der Seite auf mobilen Endgeräten gewährleisten
    • Navigationsmenüs anlegen
    • Seitenleisten anpassen
    • den Funktionsumfang mit Widgets erweitern
    • die Startseite von einem Blog in eine statische Seite umwandeln
  • WordPress mit PlugIns erweitern
    • PlugIns auswählen und installieren
    • ein Kontaktformular erstellen
    • SocialMedia Buttons einfügen
    • Vorstellung nützlicher PlugIns
  • Benutzer verwalten
    • das eigene Benutzerprofil einrichten
    • Benutzer hinzufügen und verwalten
    • Erläuterung der Benutzerrechte
    • allgemeine Einstellungen
  • Kommentare
    • Kommentar-Funktionen einrichten
    • Kommentare verwalten
    • Kommentare deaktivieren
    • Spam-Kommentare abwehren
  • Suchmaschinenoptimierung (SEO)
    • korrekte Privatsphären-Einstellungen
    • Permalinks konfigurieren
    • Vorstellung gängiger SEO-PlugIns
    • suchmaschinenfreundliche Texte erstellen

Schulungstag 3 (optional auf Anfrage):

  • Systempflege und Sicherheit
    • System-Updates einspielen
    • Sicherheitsvorkehrungen in WordPress
    • Sicherheitsvorkehrungen mit PlugIns
    • Inhalte exportieren und importieren
  • Inhalte exportieren und importieren
  • Seiten-Migration mit dem WP Migrate DB PlugIn
  • ein Theme mit einem Child-Theme anpassen
  • individuelle Webfonts einbinden
  • mehrere Internetauftritte mit einer WordPress Installation verwalten (Kurzeinführung)

Preise & Buchung bei

WildKolleg, die Schule für Kommunikation und Medientechnologie, ist die erste Adresse für Einsteiger, Anfänger und Fortgeschrittene, die strategisches Wissen und Programm-Fertigkeiten erlernen, festigen oder erweitern möchten. Offene Schulungen, Einzel- und Firmenkurs in Nürnberg und Inhouse bei Ihnen vor Ort.